NuFile

NuFile 2.0

Neues Dokument per Kontextmenü

Gut
7

NuFile erstellt neue Dokumente per Kontextmenü direkt im Finder. Mit dem kostenlosen Plug-In beherrscht auch der Standard-Dateibrowser auf dem Mac die von dem Windows-Explorer gewohnte Funktion.

NuFile bindet sich in den Systemeinstellungen von Mac OS X ein. Einmal installiert präsentiert sich die Software als neuer Eintrag im Kontextmenü des Finders. In diesem Menü wählt man per Mausklick den gewünschten Dateityp – beispielsweise ein Word-Dokument. NuFile legt die Datei an und öffnet auf Wunsch direkt das dazugehörende Programm. In den Programmoptionen legt man fest, welche Dateitypen im Kontextmenü enthalten sind.

Fazit
NuFile funktioniert tadellos. Mit der Software erstellt man Dateien genau in dem Verzeichnis, wo man sie haben möchte, ohne das jeweilige Programm vorher starten zu müssen.

NuFile

Download

NuFile 2.0

Nutzer-Kommentare zu NuFile

  • von Anonymous

    gib euch doch etwas Mühe und upgrade NuFile auf SnowLeopard, BITTE!.
    Das Programm ist sehr nützlich, nur leider ...   Mehr